Nichts zu holen beim Turnier in Herzogenburg - BasketDukes Klosterneuburg

Nichts zu holen beim Turnier in Herzogenburg

2017-03-28 08:44 von Lukas Sallomon

Basket Dukes vs. UBBC Herzogenburg  14:34 (0:16, 6:7, 7:9, 1:2)

Die dezimierten Dukes erwischen einen rabenschwarzen Start und können im ersten Viertel keinen Punkt erzielen. Die jungen Dukes sind überrumpelt von der aggressiven Verteidigung und geben den Ball leichtfertig aus der Hand. Der Angriff ist anfangs von Chaos und Schrittfehlern geprägt. Im zweiten Viertel erwachen die Dukes aus der Schockstarre, achten besser auf Raumverteilung und Laufwege und können dadurch die restlichen Viertel ausgeglichen gestalten.

 

Scorer Basket Dukes: Stokic 5, Thondanpallil 4, Terglav 4, Achmetsafin 1

Blue Devils Wiener Neustadt vs. Basket Dukes  49:17 (20:1, 10:8, 14:4, 5:4)

Das zweite Spiel des Tages  beginnt ähnlich wie das erste. Wiener Neustadt nutzt gekonnt seine Größenvorteile aus und zieht gleich im ersten Viertel unaufholbar davon. Im zweiten Viertel halten die Dukes wesentlich besser dagegen und einzelne Cuts und gute Verteidigungs-Szenen bieten Lichtblicke. In Summe führen jedoch unzählige Ballverluste und Schrittfehler zu einer hohen Niederlage.

Fazit: das war nicht der beste Auftritt, aber die dezimierten Dukes haben brav gekämpft!

 

Scorer Basket Dukes: Terglav 10, Achmetsafin 4, Stokic 2, Vujisic 1

Zurück